Unser Mundartnachmittag auf dem Neller Markt "onger de Eek" war mal wieder ein Highlight.

Die Gäste lauschten bei tollem Wetter unserem herrlichen Neller Plott.

Selbst unser stellv. BM Jupp Pascher sprach platt.

Danke an die Neller Mundartpoeten und an Josef Pollmanns der den Nobbersch Pitter darstellte.

 

 

 Die Heimatserenade des HV Waldniel war das, was man damit bezwecken wollte…

singen, klängern und ein bisschen trinken

 

Im Laufe des Abends wurde dem HV zur treuen Obhut die Fahne der Sängervereinigung Waldniel 1874 überreicht. Der Gesangverein besteht in der Form nicht mehr. Die Fahne wird einen Ehrenplatz in der Webstube finden. Um das deutsche Liedgut weiter zu pflegen singt man jetzt unter dem Namen Sangesfreunde Waldniel-MG. Danke an alle die bei der Durchführung der Serenade geholfen haben.

 

Den treuen Sängern hilft vielleicht der Spruch:

 

Ehrlichkeit, Treue und Frohsinn gepaart, das ist Waldnieler Sängerart“